Stand-by in Schulen

Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg bereitet die lokale Energieagentur Stuttgarts gemeinsam mit interessierten Lehrern Unterrichtsbesuche, Projekttage oder Nachmittagsveranstaltungen in Stuttgarter Schulen vor.

In diesem Rahmen bietet das Energieberatungszentrum in Stuttgart die Durchführung von Unterrichtseinheiten (jeweils zwei Doppelstunden) zu den Themen: Treibhauseffekt, Ökologischer Fußabdruck, Erneuerbare Energien und Energie sparen im Alltag an. Inhalte der Unterrichtseinheiten sind:

  • Klimawandelauswirkungen
  • Natürlicher und menschengemachter Treibhauseffekt
  • Ökologischer Fußabdruck
  • Klimafreundliche Handlungsweisen – Das können wir tun!
  • Kraftwerke – Erneuerbare Energien
  • Praktische Messungen und Umgang mit Messgeräten
  • Stromverbrauch von Alltagsgeräten und unterschiedlichen Leuchtmitteln
  • Energie sparen im Alltag – Strom verwenden statt verschwenden!

Das Ziel der Unterrichtseinheiten ist eine Sensibilisierung der Schüler für Klimaschutzthemen. Auch soll das Bewusstsein der Schüler:innen für sinnvolles Energiesparen und andere umweltschützende Verhaltensweisen im Alltag geschärft werden.

Eine detaillierte Beschreibung der Doppelstunden und weitere Informationen finden Sie in unserer Projektbeschreibung.

Kontakt


Laurine Basler
basler@ebz-stuttgart.de | 0711 / 615 65 55 54